Carole Binder-Meury in den Gemeinderat Magden

Bei der Ersatzwahl von zwei Mitgliedern des Gemeinderats Magden am 25. September 2016 empfiehlt die SP Magden Carole Binder-Meury als Ersatz für den zurücktretenden Gemeinderat Urs Manser.

Carole Binder-Meury bringt durch ihre berufliche Tätigkeit als Primarschul- und Sekundarschullehrerin wichtige Kompetenzen und Erfahrungen für das Amt als Gemeinderätin mit. Auch ihr Engagement als Mitglied und Präsidentin der Kreisschulpflege qualifiziert sie für dieses wichtige Amt. Wir von der SP Magden haben grosses Vertrauen in Carole Binder-Meury, dass sie als Gemeinderätin im besten Interesse von uns allen und unseres Dorfes verantwortungsvoll und engagiert handeln wird. Sie selbst ist hier in Magden aufgewachsen und lebt heute mit ihrem Mann und ihren Kindern hier. Da sie selbst die Lebensqualität und die Aufgeschlossenheit unseres Dorfes sehr schätzt und sich des Werts unserer Natur, der lokalen Einkaufsmöglichkeiten und des hiesigen Gewerbes bewusst ist, wird sie sich für diese Qualitäten und Werte einsetzen. Wir sind überzeugt Carole Binder-Meury ist eine gute Wahl.

Präsidentin Lena Waldmeier, für die SP Magden



Flugblatt in neuem Fenster vergrössern

Einsatz für Demokratie - Wahl Gemeinderat Magden

Leserbrief von Ralph Binder, Magden

Gemeinderätinnen sind gesucht, denn wer ist bereit, sich für das Gemeinwohl zu engagieren und auf Freizeit und Familienleben zu verzichten? Soll man sich exponieren für die Wahl eines politischen Amtes mit der Gewissheit, dass man es sicher nie allen Recht machen kann, falls man gewählt würde?

Bei uns am Familientisch wird heftig über alles Mögliche debattiert und unsere Kinder bekommen so verschiedene Meinungen auch über politische Themen mit. Dies auch noch zusätzlich, seit sich meine Frau dazu entschlossen hat, in Magden als Gemeinderätin für die SP zu kandidieren.

Seit längerem unterrichte ich Jugendliche im Fach Allgemeinbildung an der Kantonalen Schule für Berufsbildung in Rheinfelden und versuche ihnen unser politisches System der Demokratie zu erklären. Neben der eigenen Meinungsbildung ist es mir ein grosses Anliegen, sie zu motivieren, später auch aktiv an politischen Prozessen teilzunehmen.

Umso mehr freut es mich, dass sich meine Frau Carole Binder-Meury der Herausforderung stellt und sich für Magden politisch aktiv einsetzen möchte.

Wir werden sie als Familie tatkräftig unterstützen und wünschen ihr, dass sie gewählt wird, da ihr Magden am Herzen liegt.


Carole Binder-Meury in den Gemeinderat Magden

Leserbrief von Stefan Geissmann, Magden

Am 25. September finden in Magden infolge von zwei vorzeitigen Demissionen Ersatzwahlen in den Gemeinderat statt. Im Gegensatz zu anderen Gemeinden stellen sich in unserem Dorf immer wieder Menschen für diese anspruchsvolle Aufgabe zur Verfügung. Keine Selbstverständlichkeit!
Die SP Magden kann Ihnen, geschätzte Magdener/-innen, mit Carol Binder-Meury eine Kandidatin zur Wahl in den Gemeinderat empfehlen, die alle Qualifikationen mitbringt, welche dieses Amt verlangt. 
Carol Binder-Meury ist in Magden aufgewachsen, besuchte nach der obligatorischen Schulzeit das Lehrer/-innen-Seminar in Zofingen und hat eine mehr als 20-jährige Berufserfahrung als Lehrerin. Seit 2010 ist sie in der Schulpflege tätig und präsidiert seit 2012  die Kreisschulpflege. Durch ihren beruflichen Werdegang, ihre bisherigen politischen Tätigkeiten und auch in ihrer Rolle als Mutter und Hausfrau hat sie sich Kompetenzen angeeignet, welche sie zur Ausübung der Aufgaben einer Gemeinderätin in hohem Masse befähigen. 
Persönlich lernte ich Carol Binder-Meury als eine Frau kennen, welche mit beiden Beinen im Leben steht und die sich mit Überzeugung und aus grosser Verbundenheit zu Magden und seiner Bevölkerung im Gemeinderat engagieren will. Es ist ihr wichtig, einen Beitrag zur Erhaltung der guten Lebensqualität und das prosperierende Gedeihen unseres Dorfes leisten zu können. 
Ich bin überzeugt, dass Magden mit Carol Binder-Meury eine kompetente und sozialpolitisch engagierte Gemeinderätin erhält. Sie bringt die Voraussetzungen mit, um in dieser Behörde einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung unseres Dorfes leisten zu können. Geben auch Sie am 25. September Ihre Stimme Carol Binder-Meury!


Carole Binder-Meury, einer gute Wahl

Leserbrief von Elsbeth Mrose, Magden

Am Wochenende vom 23. bis 25. September finden in Magden Ersatzwahlen in den Gemeinderat statt. Carole Binder-Meury, in Magden aufgewachsen, also mit dem Dorfleben bestens vertraut, stellt sich für das Amt einer Gemeinderätin zur Verfügung.
Sie ist Hausfrau und Mutter, übernimmt an verschiedenen Schulen Stellvertretungen und ist seit 2010 in der Kreisschulpflege tätig. Seit 2012 hat sie dort das Präsidium inne. Carole Binder-Meury ist mir als zielstrebige und tatkräftige Frau bekannt, sie bringt dazu grosse behördliche Erfahrung mit und das Dorfgeschehen in Magden liegt ihr sehr am Herzen.
Ich bin der festen Überzeugung, dass Carole Binder-Meury mit ihrer offenen und wertschätzenden Art im Gemeinderat Magden viel Positives bewirken kann. Deshalb, treffen auch Sie eine gute Wahl und geben Carole Binder-Meury am 25. September Ihre Stimme!